HAST DU GENÜGEND SELBSTRESPEKT?

HAST DU GENÜGEND SELBSTRESPEKT, um Alles hinter Dir zu lassen, das Dir nicht länger nützt, Dich nicht länger wachsen lässt oder Dich nicht länger glücklich macht?

Wieviele Kompromisse gehst Du tagtäglich immer noch ein, nach denen Du Dich fragst „Warum mache ich das eigentlich?“ Du respektierst sicher viele Menschen in deinem Leben, respektierst Du Dich auch selbst? Liebst Du Dich?

Wenn ich früh aufwache, ist meine erste Wahrnehmung „Ich lebe – und dafür bin ich sehr dankbar!“ Und dann horche ich in mich hinein und stelle mir ehrlich die Frage: Liebe ich mich?“ Immer öfter kann ich diese Frage mit „Ja“ beantworten.

Es gibt aber auch Tage an denen ich versuche, dieser Frage auszuweichen. Dann weiß ich, dass ich noch einiges ändern darf in meinem Leben.

Ich liebe mich an den Tagen am meisten, an denen ich ganz ich selbst bin, mich konsequent nur mit den Dingen beschäftige, die mir gut tun, konsequent die Nähe positive denkender Menschen suche und den ganzen Tag über immer wieder Dinge finde für die ich dankbar bin und alles in Liebe tue. Das sind die Tage, an denen mein Denken, mein Fühlen und mein Tun eins sind.

Und ich kann Euch sagen, das sind richtig geile Tage! Aus diesen Tagen schöpfe ich einen Teil meiner Kraft, weiter an mir zu arbeiten, und mich step by step meinen Zielen zu nähern. Das sind sehr kraftvolle Tage, an denen ich Bäume ausreißen könnte und an denen es mir auch überaus leicht fällt, anderen Menschen viel von meiner Kraft zu geben. Und so schließt sich der Kreis wieder: Nur wer sich selbst liebt ist imstande, andere zu lieben. Wir dürfen geben und empfangen. Es ist ein Kreislauf der Fülle mit unendlich viel Energie!

Euch allen noch einen schönen Sonntag-Abend!

2017-08-11T12:04:11+00:00 2. April 2017|Allgemein|